Tansania Rundreise - Klassisches Nordtansania

Endlose Weiten, bunte Seen & spannende Abenteuer

Tansanias berühmte Wildnis ist im eindrucksvollen Norden zuhause. Für jeden Einsteiger aber auch Safariliebhaber ist die klassische Route eine ideale Rundreise wilde Tiere, freundliche Menschen und spektakuläre Aussichten zu erleben. Gemeinsam mit einem erfahrene Fahrer-Guide gehen Sie auf eine spannende Spurensuche. Diese Rundreise ist 6 Tage lang und Sie können Sie ideal mit einer Traumreise auf einer der Inseln des Sansibar-Archipels verbinden.

> Arusha – Lake Manyara – Serengeti – Ngorongoro Krater <

Highlights

Gartenpracht in Arusha

Prächtige Seenlandschaft des Lake Manyaras

Das endlose Land der Serengeti

Tiefe Weiten des Ngrorongoro Krates

Privater Guide für individuelle Erlebnisse

Individuelle Badeverlängerung möglich

Leistungen

5 Übernachtungen in den genannten Unterkünften

Privat geführte Rundreise mit englischsprachigem Fahrer/Guide

Transport im komfortablen Safarifahrzeug

Alle Park-Eintrittsgelder

Spannende Pirschfahrten laut Reisebeschreibung

Tägliche Vollpension

Mineralwasser im Fahrzeug

Alle Flughafentransfers

Ausführliche Reiseunterlagen mit wertvollen Tipps und persönlicher Routenbeschreibung

24/7 Notfallkontakt in deutscher Sprache

Reisezeit

ganzjährig

Reisedauer

5 Nächte

Reisepreis

ab 2 167 € p.P.

Reiseart

Privatreise

Reiseverlauf im Detail
Tag 1 - Ankunft in Kilimanjaro

Übernachtung: African View Lodge, Bungalow

Herzlich Willkommen in Tansania! Nach Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen Kilimanjaro werden Sie von Ihrem persönlichen Fahrer-Guide abgeholt und direkt in Ihre erste Unterkunft gebracht. Sie erhalten Ihr persönliches Safari-Briefing mit viel Vorfreude auf die kommenden Tage. Am Rande des Arusha Nationalparks liegt Ihre Unterkunft, in der Sie sich von Ihrer Anreise erholen können, bevor Ihr Safariabenteuer am nächsten Tag beginnt. 

Tag 2 - Arusha bis Lake Manyara

Übernachtung: Bougainvillea Safari Lodge, Doppelzimmer

Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren Sie gemeinsam mit Ihrem Experten-Guide zum traumhaften Lake Manyara. Ernest Hemingway war einst begeistert von der beeindruckenden Artenvielfalt in diesem Nationalpark. Nun wird es Zeit, dass Sie sich Ihren eigenen Eindruck verschaffen und die wilde Tier- und Pflanzenwelt erkunden. Der malerische Süßwassersee ist ein Juwel Afrikas. Er ruht eingebettet zwischen dem Great Rift Valley und imponiert mit atemberaubenden Landschaftsbildern. Majestätische Steilwände und schmale grüne Waldgürtel bilden das Zuhause der Wildtiere wie Büffel, Elefanten, Giraffen und Flusspferden. Ihre Fahrzeit verlängert sich automatisch, weil Sie auf dem Weg zu Ihrer Unterkunft eine spannende Pirschfahrt erleben.

Tag 3 - Lake Manyara bis Serengeti

Übernachtung: Serengeti Mawe Camp, Safari-Zelt

Heute warten die Weiten der Serengeti auf Sie. Erleben Sie auf Ihrem Weg dorthin eine ereignisreiche Safarifahrt zu einem der schönsten Nationalparks des Landes. Auf Ihrem abenteuerreichen Weg halten Sie auf einer Kopje, einem Inselberg für ein köstliches Picknick mit Ausblick auf die Savanne. Gut gestärkt gehen Sie mit Ihrem Guide auf Spurensuche wilder Raubtiere und große Herden von Pflanzenfressern. Am Abend erreichen Sie Ihr Safaricamp und Sie lassen einen eindrucksvollen Tag perfekt ausklingen.

Tag 4 - Serengeti

Übernachtung: Serengeti Mawe Camp, Safari-Zelt

Das Wort Serengeti ist der Sprache der Massai abgeleitet und bedeutet endloses Land. Das beschreibt diesen magischen Ort perfekt und Sie werden einen vollen Tag in dem ältesten Nationalpark Tansanias verbringen. Abhängig von Ihrer Reisezeit können Sie die beeindruckende Wanderung der Gnuherden beobachten. Hundertausende der Tiere gefolgt von unzähligen Zebras folgen dem Ruf der Natur und wandern unter großen Gefahren zum frischem Grasland. Abseits dieses Naturschauspiels ist die Serengeti Heimat großer Büffelherden, kleinen Elefantfamilien und hungrigen Löwenrudeln. Ihr Guide zeigt Ihnen die Besonderheiten dieser Region und Sie beobachten die wilde Tierwelt mit unvergesslichen Eindrücken.

Tag 5 - Serengeti bis Ngorongoro Krater

Übernachtung: Bougainvillea Safari Lodge, Doppelzimmer

Nach Ihrem Frühstück umgeben des afrikanischen Buschs fahren Sie noch einmal durch die Serengeti und halten wo nötig für einmalige Fotos. Anschließend setzen Sie Ihre Fahrt zum imposanten Ngorongoro Krater fort. Die Ngorongoro Conservation Area und der Kraterboden ist weltberühmt und hat die größte intakte vulkanische Caldera der Welt. Es ist zudem ein natürliches Schutzgebiet für eine der dichtesten Tierpopulationen Afrikas und er ist einer der wenigen Orte, an denen das seltene Spitzmaulnashorn in seinem natürlichen Lebensraum noch beobachten werden kann. Ihr Mittagessen genießen Sie in Ihrer bereits bekannten Lodge, wo Sie einen entspannten Nachmittag genießen oder auf optionale Ausflüge gehen. Zu diesen optionalen Ausflügen gehört beispielsweise der Besuch eines Massai-Dorfes, um das freundliche Volk einmal kennenzulernen. Oder Sie unternehmen mit einem erfahrenen Guide eine spektakuläre Kraterrand-Wanderung.

Tag 6 – Abreise

oder Weiterreise zur Badeverlängerung

Heute nehmen Sie Abschied von Afrikas Wildnis und Sie werden von Ihrem Guide passend zu Ihren Flugzeiten zum Flughafen gebracht. Entweder lassen Sie sich zum internationalen Flughafen Kilimanjaro bringen und Sie treten Ihre Heimreise an oder Sie steigen ein in ein Kleinflugzeug, dass Sie in rund einer Stunde auf die strahlende Gewürzinsel Sansibar bringt. Dort können Sie eine erholsame Verlängerung Ihrer Tansaniareise verbringen. Für das passende Hotel beraten wir Sie gerne.

Ihre Reisedesignerin

Janine Brassaty

+49 (0) 2166 3 999 530

janine@punda-milia.de

Reise jetzt anfragen
Ihre persönlichen Kontaktdaten
Anzahl der Reisenden
Reisetermin
Gewünschtes Flugangebot
Ihre Nachricht an uns
Newsletter
Datenschutzzustimmung*
Rückruf vereinbaren
Datenschutzzustimmung*
Copyright © 2022 Punda Milia Travel. All Rights Reserved.