Mobile Walking Safari – der Natur so nah

Abenteuer Afrika – das sind fast schon die einzigen Worte, die wir benötigen um diese fantastische Reise zu beschreiben. Erleben Sie bei einer mobilen Wandersafari die Schönheit Sambias und durchqueren Sie den afrikanischen Busch in 5 Tagesetappen zu Fuß. Unter Leitung erfahrener Guides wandern Sie rund 10 Kilometer pro Tag entlang des Mupamadzi Flusses. Durchstreifen Sie einsame Wildnis, wo die Landschaft und die Tierwelt abwechslungs- und artenreich sind. Entdecken Sie die wilden Tiere von der Ameise bis zum Büffel, vom kleinen Vogelnest bis zur Verfolgung der Löwenspuren – das und viel mehr wird Sie in den Bann ziehen. Verzichten Sie bei Ihrer Reise auf keinerlei Komfort. Die Zelte Ihres Camps sind aufrecht begehbar und verfügen über vollwertige Betten. Eine Dusche unter einem Baum und eine Toilette mit hölzernem Sitz erfüllen typischen Buschstandard. Ein vollkommenes Serviceangebot mit freundlichem Personal steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung und ausgezeichnete Mahlzeiten werden Ihnen unter dem freien Himmel serviert.


South Luangwa Nationalpark


Ihre Highlights

  • Afrika pur erleben in freier Wildnis
  • Entdeckung der Tierwelt hautnah
  • Wandern durch den wilden Nationalpark
  • Begleitet durch erfahrene Guides
  • Hochwertige Zelte
  • Entspannung in Luxuscamps zu Beginn und am Ende
  • Komplettes Serviceangebot

Unsere Leistungen

  • Flughafentransfers ab/bis Mfuwe Flughafen
  • 1 Nacht Nkwali Camp
  • 5 Nächte Mobile Walking Camp
  • 1 Nacht Tena Tena/Nsefu Camp
  • Alle Safariaktivitäten
  • Auf- und Abbau des Camps
  • Vollpension inklusive Getränke
  • Wäscheservice
  • Nationalparkgebühren

ab 5 364,- EUR

Möglich von Juni bis Oktober


TAG 1 – Ankunft Mfuwe, Sambia

Herzlich Willkommen in Sambia! Reisen Sie über Lusaka bis nach Mfuwe und werden Sie von unseren örtlichen Kollegen herzlichst in Empfang genommen. Anschließend fahren Sie rund eine Stunde durch Buschlandschaft, landwirtschaftlich genutzte Gebiete und farbenfrohe Dörfer. Im Nkwali Camp angekommen erleben Sie einen weiten Ausblick über den South Luangwa Nationalpark und den Luangwa Fluss. Das private Land des Camps ist ideal, um mit einer spannenden Safari zu beginnen. Je nach Ihrer Ankunftszeit können Sie entweder ein Mittagessen mit Blick auf die Lagune genießen, oder Sie erfrischen sich beim Nachmittagstee für die Safarifahrt in den Abend hinein.

Übernachtung: Nkwali Camp, Chalet


TAG 2 – Mobiles Camp, South Luangwa Nationalpark

Heute beginnen Sie Ihre Wandersafari durch die Wildnis Afrikas. Nach einem frühen Frühstück brechen Sie auf in ein einsames Gebiet des Parks. Sie fahren rund 90 Kilometer über Wald- und Buschwege bis zu den Ufern des Mupamadzi. Um die Mittagszeit erreichen Sie rechtzeitig zum Essen Ihr mobiles Camp. Die sogenannten Walk-in-Zelte sind bereits aufgebaut, die Dusche unter einem Baum angebracht und die Holztoilette ist betriebsbereit. Genießen Sie zunächst etwas Ruhe und machen Sie sich mit dem Service des Camps vertraut. Am Nachmittag wird Ihnen klassisch Tee und Gebäck serviert, um danach endlich mit Ihrer Wanderung durch die Wildnis beginnen. Den Sonnenuntergang erleben Sie schon wieder in Ihrem Camp, wo Ihnen anschließend ein köstliches Abendessen unter dem Sternenhimmel serviert wird.

Übernachtung: Mobile Camp, Zelt


TAG 3 – Mobiles Camp, South Luangwa Nationalpark

Nun kommt mit dem Sonnenaufgang Bewegung in den wilden Busch und Sie beginnen mit Ihrer ausgiebigen Wanderung. Fantastische Ausblicke erwarten Sie. Das Gebiet besticht durch die einsame Wildnis, weit und breit werden Sie keine anderen Touristen entdecken und Sie sind eins mit der Natur. Treffen Sie auf Büffel, Giraffen und Co. Verfolgen Sie Löwenspuren und lauschen Sie den Sängen der zahlreichen Vögel. Ihr Experten-Guide zeigt Ihnen die wilde Natur hautnah. Während Sie die Landschaft genießen wird im Hintergrund das Camp abgebaut, verstaut und an einem anderen Ort wieder aufgeschlagen. Am späten Vormittag erreichen Sie Ihr Camp am neuen Ort und es ist alles für Ihr Wohlbefinden hergerichtet. Nach dem Mittagessen können Sie sich entspannen und die schöne Aussicht genießen, bevor Sie am Nachmittag auf neue Entdeckungstour gehen.

Übernachtung: Mobile Camp, Zelt


TAG 4 – Mobiles Camp, South Luangwa Nationalpark

Erkunden Sie heute die neue Umgebung Ihres Camps und erhalten Sie unvergessliche Erfahrung in der Natur. Sie kehren zurück zu Ihrem Camp, welches sich für eine weitere Nacht an diesem Ort befindet. Mit einem ausgiebigen Sundowner am Abend neigt sich auch dieser Tag unverwechselbar dem Ende zu.

Übernachtung: Mobile Camp, Zelt


TAG 5 & TAG 6 – Mobiles Camp, South Luangwa Nationalpark

Am fünften Tag Ihrer Wandersafari wird das Camp wieder abgebaut, während Sie auf Entdeckungstour gehen und an einem dritten Ort wieder aufgestellt. Sie wandern entlang des Mupamadzi, der einer der Hauptzuflüsse des großartigen Luangwa ist. Sie werden stets von Ihrem erfahrenen Naturguide und einem bewaffneten Wildhüter begleitet.

Übernachtung: Mobile Camp, Zelt


TAG 7 – Tena Tena Camp oder Nsefu Camp

Ihre letzte Station dieser atemberaubenden Safari liegt in einem der permanenten Camps Tena Tena oder Nsefu, ebenfalls innerhalb des South Luangwa Nationalparks. Nach einem frühen Frühstück brechen Sie auf und Sie erreichen nach einer rund vier- bis fünfstündigen Fahrt eines dieser Camps. Unterwegs mit dem Geländewagen ist Ihr Transfer gleichzeitig eine spannende Safari und Sie erblicken wieder zahlreiche wilde Tiere. Erst einmal angekommen werden Sie herzlichst in Empfang genommen. Eine wunderbare, dennoch anstrengende Reise liegt hinter Ihnen und Sie können sich von den Strapazen der Wanderungen in Ihrem Luxuscamp nun in aller Ruhe erholen. Entspannt und ausgeruht geht es nach dem klassischen Nachmittagstee auf eine ereignisreiche Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug.

Übernachtung: Tena Tena Camp oder Nsefu Camp, Luxuszelt oder Chalet


TAG 8 – Abreise

Wow – das warden Sie ganz bestimmt sagen, wenn Ihre Reise zu Ende geht. Sie wissen vermutlich gar nicht wo Sie anfangen sollen, um von dieser spektakulären Reise zu berichten. Zahlreiche Fotos sind vermutlich auf Ihrer Speicherkarte und halten ein Abenteuer nach dem anderen fest. Passend zu Ihren Flugzeiten werden Sie zurück zum Flugplat Mfuwe gebracht. Mit wertvollen Erinnerungen im Gepäck treten Sie nun Ihre Heimreise an.

Wir danken Robin Pope Safaris für die ausgezeichneten Bilder.