Uganda Rundreise - Kostbares Uganda

Wertvolle Tierwelt & eine prachtvolle Landschaft

Uganda ist für uns das Herz Afrikas. Hier finden Sie natürliche Schätze mit unfassbarem Wert, herzliche Menschen mit Traditionen und Visionen sowie eine schutzbedürftige Wildnis mit seltenen und prachtvollen Tierarten. Besuchen Sie mit Ihrem persönlichen Guide während dieser 11-tägigen Luxus-Rundreise Ugandas atemberaubende Highlights und tragen Sie dazu bei, dass die spektakuläre Natur mit ihren tierischen Bewohnern geschützt wird. Lassen Sie sich von der Vielfalt des Landes verzaubern und entdecken Sie abseits der Touristenpfade fantastische Naturschauplätze. 

> Murchison Falls - Kibale Forest - Queen Elizabeth Nationalpark - Bwindi Nationalpark - Lake Mburo Nationalpark <

Highlights

Prächtige Murchison Falls

Spannendes Nashorn-Tracking

„Sunrise Safari“ mit Bootsfahrt

Besuch der wilden Schimpansen

Erlebnis Sumpfwanderung

Big 5 im Queen Elizabeth Nationalpark

Magische Safari im Ishasha Sektor

Wanderung zu den Berggorillas

Entspannte Naturwanderungen

Leistungen

10 Übernachtungen in den genannten Unterkünften 

Verpflegung gemäß Reisebeschreibung

Alle Flughafentransfers

Privater Fahrer/Guide in englischer Sprache

Transport im komfortablen Safari Land Cruiser

Mineralwasser im Fahrzeug

Persönliches „Meet & Greet“

Besuch des Ziwa Nashornschutzgebiets mit Nashorn-Tracking

Safaris gemäß Reiseverlauf

Bootsfahrt am Fuße der Murchison Falls

Bigodi Sumpfwanderung

Schimpansen Permit

Gorilla Permit

Alle Eintrittsgelder

Ausführliche Reiseunterlagen mit wertvollen Tipps und persönlicher Routenbeschreibung

24/7 Notfallkontakt in deutscher Sprache

Reisezeit

ganzjährig

Reisedauer

10 Nächte

Reisepreis

ab 7 999 € p.P.

Reiseart

Luxusreise

Reiseverlauf im Detail
Tag 1 - Ankunft in Entebbe

Übernachtung: No. 5 Boutique Hotel Entebbe, Deluxe Zimmer

inkl. Frühstück

Willkommen in Uganda! Ihr Fahrer erwartet Sie in der Ankunftshalle vom Flughafen in Entebbe. Anschließend haben Sie noch Zeit, etwas Reisegeld am Automaten abzuheben, bevor Sie in Ihre erste Unterkunft gebracht werden. Dort haben Sie Zeit sich zu entspannen oder eine kleine Entdeckungstour durch Entebbe zu unternehmen. Besuchen Sie beispielsweise den Lake Victoria oder den Botanischen Garten. 

Tag 2 - Entebbe bis Murchison Falls Nationalpark

Übernachtung: Nile Safari Lodge, Deluxe Banda

inkl. Vollpension mit lokalen Getränken

Nach dem Begrüssungsgespräch mit Ihrem persönlichen Reiseleiter und einer kurzen Einführung zu Uganda fahren Sie zum Murchison Falls Nationalpark. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit für ein Nashorn Tracking im Ziwa Nashornschutzgebiet anzuhalten. Bis vor ca. 35 Jahren gab es sowohl im Kidepo Valley Nationalpark als auch im Murchison Falls Nationalpark das Breitmaul- sowie das Spitzmaul-Nashorn. Durch ausgedehnte Wilderei während der Idi Amin - Ära verschwanden diese majestätischen Tiere aus der freien Wildbahn. Um Nashörner wieder in Uganda anzusiedeln wurde 1998 der Rhino Fund Uganda gegründet. Er unterhält ein Nashornaufzuchtprogramm sowie eine Initiative, um die ugandische Bevölkerung über die gefährdeten Nashörner, Wilderei und Umweltschutz aufzuklären. Am Nachmittag kommen Sie im Murchison Falls Nationalpark – Ugandas größtem Nationalpark an. Die Savanne im Norden des Parks bevölkern Arten wie Löwen, Büffel, Elefanten, Uganda-Kobs und als Besonderheit die seltene Rothschild- Giraffe. Im Süden findet sich hauptsächlich Trockenwald, in dem u.a. auch Schimpansen heimisch sind. Namensgebend für den Park ist der Murchison Wasserfall, der  mposant 43m in die Tiefe stürtzt, nachdem er sich durch eine 7m breite Enge des Ostafrikanischen Grabens gezwängt hat. Unter dem Wasserfall gibt es neben Flusspferden und vielen Vögeln auch Nilkrokodile.

Tag 3 - Murchison Falls Nationalpark

Übernachtung: Nile Safari Lodge, Deluxe Banda

inkl. Vollpension mit lokalen Getränken

Nach einem ermunternden Kaffee können Sie sich auf eine Sunrise-Safari freuen. Beobachten Sie ganze Herden von verschiedenen Wildtieren und entdecken Sie Löwen oder Leoparden, während diese sich von einer erlebnisreichen Nacht im Sonnenschein ausruhen. Am Nachmittag machen Sie eine beeindruckende Bootstour auf dem Nil bis zum Fuße der Wasserfälle. Hier können Sie Nilpferde, sowie eine unglaubliche Vielzahl an Vögeln an den Ufern und natürlich die riesengroßen Nilkrokodile bestaunen! Gehen Sie auf die Suche nach dem seltenen Schuhschnabel, der Ihnen ein einzigartiges Fotomotiv bietet. Lauschen Sie den donnernden und elektrisierenden Geräuschen des berühmten Wasserfalls, wenn Sie sich der unteren Basis nähern.

Tag 4 - Murchison Falls bis Kibale Forest Nationalpark

Übernachtung: Ndali Lodge, Cottage

inkl. Vollpension

Sie fahren heute zum Kibale Forest Nationalpark. Der beeindruckende Park ist der Traum eines jeden Primaten Fans. 80% seiner Fläche sind mit immergrünen Feuchtwäldern sowie saftigen Laubwäldern bedeckt. Der Rest des Parks besteht aus Sümpfen und Grasland. Bedingt durch den hohen Waldanteil leben hier mehr als 1.200 Schimpansen von denen eine Gruppe von etwa 80 Tieren an die Anwesenheit von Besuchern gewöhnt ist. Dazu leben hier einige leicht zu beobachtende Affenarten wie die schwarz-weißen und die roten Colobus Stummelaffen, sowie die Vollbartmeerkatze. Mit etwas Glück finden Sie hier sogar die seltenen Waldelefanten. Nach der Ankunft machen Sie eine Wanderung im Bigodi Sumpf. Ihre Tour führt Sie durch Weideland, kleine Dörfer, vorbei an Teeplantagen und einigen traumhaft schönen landschaftlichen Kulissen. Hier werden Sie die Einheimischen mit einem enthusiastischen Winken begrüßen. Es ist normal, drei oder vier verschiedene Arten von Affen unterwegs anzutreffen, wobei das Highlight der Tour der Blick auf den Great Blue Turaco ist!

Tag 5 - Kibale Forest bis Queen Elizabeth Nationalpark

Übernachtung: Elephant Plains Lodge, Luxury Cottage

inkl. Vollpension

Am Morgen haben Sie die Möglichkeit auf eine spannende Schimpansensuche zu gehen. Kibale hat die größte Anzahl von Primatenarten in der Welt, einschließlich unserer sehr dynamischen Verwandten, den Schimpansen. Am Nachmittag erreichen Sie den Queen Elizabeth Nationalpark, einer der artenreichsten Parks Afrikas. Gazellen, speziell die Uganda-Kobs, Warzenschweine, Wasserböcke aber auch Löwen, Nilpferde, Elefanten und Büffel können Sie auf den Safaris an den folgenden Tagen entdecken.

Tag 6 - Queen Elizabeth Nationalpark

Übernachtung: Elephant Plains Lodge, Luxury Cottage

inkl. Vollpension

Heute beginnen Sie mit einer morgendlichen Pirschfahrt durch den Nationalpark. Halten Sie die Augen offen und die Kamera bereit, die Chance auf eine Gruppe Löwen zu treffen, die sich nach einer ereignisreichen Nacht in der Sonne ausruhen, ist sehr groß. Nach einer kurzen Mittagspause, bei der Sie in der Lodge entspannen und die Eindrücke des Morgens verarbeiten, können Sie eine Bootstour auf dem Kazinga Kanal machen. Dieser Kanal fließt mitten durch den Park und verbindet die Seen Lake Edward und Lake George. Sie werden mehr Nilpferde, die sich im Wasser tummeln sehen, als Sie sich vorstellen können. Außerdem begegnen Sie einer Vielzahl von Tieren, die zum Wasser kommen, um zu trinken oder um ein Bad zu nehmen. Ganz sicher werden Sie jede Menge wunderschöne Vögel entdecken. Diese Bootstour wird zweifelsohne ein Highlight Ihrer Tour!

Tag 7 - Queen Elizabeth, Ishasha Sektor

Übernachtung: Ishasha Wilderness Camp, Luxus-Zelt

inkl. Vollpension mit lokalen Getränken

Ein weiterer Höhepunkt erwartet Sie heute: Ishasha, gelegen im südlichen Teil des Parks. Dieses Gebiet ist berühmt für seine baumkletternden Löwen, die einzigartig in Afrika sind. Die Löwen klettern hier auf Bäume, um zu entspannen und der Sonne zur heißesten Zeit des Tages zu entgehen. Sie haben gute Chancen, die Löwen oben in den Wipfeln der afrikanischen Feigenbäume zu entdecken.

Tag 8 - Ishasha bis Bwindi Impenetrable Forest Nationalpark

Übernachtung: Chameleon Hill Lodge, Chalet mit Seeblick

inkl. Vollpension

Nach einem ausgiebigen Frühstück führt Sie Ihre Reise zu einer weiteren, atemberaubenden Attraktion – dem Zuhause der Berggorillas. Man findet die „sanften Riesen“ im südlichen Teil des Bwindi Impenetrable Nationalparks. Die Straßen sind etwas holprig, aber die vielen Eindrücke durch die wundervolle Landschaft, vorbei an Bananenplantagen, Seen und Inseln, mit einmaligem Panorama, wird Sie sicher entschädigen. Sie passieren außerdem ausgedehnte Hügellandschaften und tropischen Regenwald bevor dann endlich die beeindruckenden Virunga Vulkane vor Ihnen auftauchen.

Tag 9 - Bwindi Impenetrable Forest Nationalpark, Gorilla-Trekking

Übernachtung: Chameleon Hill Lodge, Chalet mit Seeblick

inkl. Vollpension

Bereiten Sie sich auf ein Zusammentreffen mit Bwindis sanften Riesen vor: den seltenen Berggorillas. Für die meisten Besucher ist dies das absolute Highlight ihrer Ugandareise! Die Gorillas die Sie heute sehen werden, gehören zu einer der Familien, welche die Anwesenheit von Menschen akzeptieren. Ihre Tour wird eine ganz besondere, spannende Wanderung – entlang der bewaldeten Hänge, durch verschlungene Reben, vorbei an Büschen und Bambuspflanzen, bevor Sie schliesslich die Gorillas zu Gesicht bekommen. Auf der Wanderung wird Ihr Ranger Ihnen Spuren von vorangegangenen Aktivitäten der Gorillas zeigen, wie zum Beispiel Kot, Nester und angeknabberte Bambussprossen. Sie lernen viel wissenswertes über die ugandischen Riesen und wenn es mal rutschig wird, leiht Ihnen ein Ranger gerne seine Hand. Es ist eine emotionale, ergreifende und sehr beeindruckende Erfahrung, einem Gorilla von Angesicht zu Angesicht gegenüber zu stehen. Nachmittags, je nachdem wann Sie wieder in der Lodge sind, haben Sie eine Auswahl an verschiedenen, weiteren, optionalen Aktivitäten, z.B. einem sog. „ community walk“, dem Besuch eines Dorfes oder einer Bootsfahrt auf dem Mutandasee.

Tag 10 - Bwindi bis Lake Mburo Nationalpark

Übernachtung: Mihingo Lodge, Luxus-Zelt

inkl. Vollpension

Heute fahren Sie zum sehenswerten Lake Mburo Nationalpark. Dieser Nationalpark hat im Vergleich zu anderen Parks und Reservaten eine außergewöhnliche Fauna. Er bietet die beste Gelegenheit, um Elentantilopen sowie Zebras, Giraffen, Topis, Impalas und verschiedene Vogelarten zu sehen. An den fünf Seen im Nationalpark, können Sie Nilpferde, Krokodile und eine große Vielfalt an Wasservögeln bewundern. Nach Ihrer Ankunft am Nachmittag, haben Sie ein weiteres atemberaubenden Erlebnis: Sie machen eine geführte Wanderung im Lake Mburo Nationalpark. Ein Ranger geht bei dieser Naturwanderung mit Ihnen zusammen auf die Pirsch und zeigt Ihnen das Leben der Wildtiere hautnah, ohne vom Blech und Glas Ihres Safari-Fahrzeuges umgeben zu sein.

Tag 11 – Abreise

Genießen den heutigen Morgen noch einmal im Nationalpark und entdecken Sie noch weitere Tiere im afrikanischen Busch, bevor es für Sie zurück nach Entebbe geht. Ihr Reiseleiter bringt Sie passend zu Ihren Flugzeiten zum internationalen Flughafen und Sie treten mit spannenden Erinnerungen im Gepäck Ihre Heimreise an. „Tambula bulungi“ - Wir wünschen eine gute Reise.

Ihre Reisedesignerin

Janine Brassaty

+49 (0) 2166 3 999 530

janine@punda-milia.de

Reise jetzt anfragen
Ihre persönlichen Kontaktdaten
Anzahl der Reisenden
Reisetermin
Gewünschtes Flugangebot
Ihre Nachricht an uns
Newsletter
Datenschutzzustimmung*
Rückruf vereinbaren
Datenschutzzustimmung*
Copyright © 2022 Punda Milia Travel. All Rights Reserved.