Simbabwe Rundreise - Klassisch

Die Highlights & Klassiker

Eher unbekannt, aber dennoch einzigartige Erlebnisse erfahren Sie bei einer Flugsafari durch Simbabwe. Zu den klassischen Zielen zählen der Hwange und Mana Pools Nationalpark. Wir bringen Sie mit dieser 9-tägigen Reise zu den wunderschönen Orten fernab des turbulenten Alltags inmitten afrikanischer Wildnis. Hochwertige Unterkünfte sorgen für entsprechenden Komfort während Ihres persönlichen Abenteuers. Erfahrene Ranger Ihrer Safaricamps begleiten Sie zu den wilden Tieren und bringen Ihnen das Land, das für seine beeindruckende Landschaft und große Vielfalt der Fauna bekannt ist.

> Hwange Nationalpark - Matusadona Nationalpark -

Mana Pools Nationalpark <

Highlights

Klassische Flugsafari für beste Aussichten

Spannende Abwechslung mit verschiedenen Aktivitäten

Elefantenherden vom Hwange Nationalpark

Malerische Lake Kariba

Angeln Sie sich einen berühmten Tigerfisch

Auf Pirsch im Matusadona Nationalpark

Typisch Safari - mit Muffins und Porridge

Buschwanderungen durch den Mana Pools Nationalpark

Leistungen

8 Nächte in den genannten Unterkünften

Tägliche Vollpension inklusive lokaler Getränke

Kostenfreier Wäscheservice

Nationale Flüge im Kleinflugzeug ab Victoria Falls/bis Harara sowie zwischen den Nationalparks

Passende Transfers von/bis zu den Flugplätzen

Alle Aktivitäten, wie Safaris, Wanderungen, Bootsfahrten und Angelausflüge

Ausführliche Reiseunterlagen mit wertvollen Tipps und persönlicher Routenbeschreibung

24/7 Notfallkontakt in deutscher Sprache

Reisezeit

ganzjährig

Reisedauer

8 Nächte

Reisepreis

ab 4 888 € p.P.

Reiseart

Flugsafari

Reiseverlauf im Detail
Tag 1 - Ankunft in Victoria Falls

Übernachtung: The Hide, Deluxe Zelt

Herzlich Willkommen in Simabwe! Nach Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von Victoria Falls, steigen Sie nach den Einreiseformalitäten um in Ihr Kleinflugzeug, welches Sie in einer dreiviertel Stunde zum Umtishibi Flugfeld bringt. Dort angekommen begrüßt Sie ein Mitarbeiter Ihrer Lodge und bringt Sie in Ihre Unterkunft innerhalb eines privaten Konzessionsgebiets im Hwange Nationalpark. Checken Sie ein, machen Sie sich mit den Gegebenheiten vertraut und beobachten Sie die wilden Tiere am Wasserloch.

Tag 2 & Tag 3 - Hwange Nationalpark

Übernachtung: The Hide, Deluxe Zelt

Der Hwange Nationalpark ist das drittgrößte Schutzgebiet in ganz Afrika. Er weist eine hohe Elefantenpopulation auf und eine atemberaubende Schönheit mit seiner abwechslungsreichen Landschaft. Palmengesäumte Ebene, klassische Grünflächen sind mit Akazien und Teakwäldern durchsetzt. Es ist diese wunderbare Vielfalt, die die Tierbeobachtung ganzjährig garantiert. Daher stehen diese beiden Tage ganz im Zeichen spannender Abenteuer im afrikanischen Busch. Bei früh morgendlichen Wanderungen kann es zu eindrucksvollen Begegnungen mit wilden Tiere kommen und bei abwechslungsreichen Safarifahrten sehen Sie Raubtiere auf ihren abendlichen Streifzügen. Das tägliche Ritual des afrikanischen „Sundowners“ darf ebenfalls nicht fehlen, wenn Sie mit Ihrem Lieblingsgetränk in der offenen Savanne den spektakulären Sonnenuntergang genießen.

Tag 4 - Hwange bis Matusadona Nationalpark

Übernachtung: Changa Safari Camp, Deluxe Zelt

Heute brechen Sie auf zu Ihrer nächsten Station in Simbabwe. Ein rund neunzig minütiger Flug bringt Sie zum Lake Kariba. Dort erwartet Sie ein Mitarbeiter Ihres Safaricamps, der Sie zu Ihrem überwältigen Safaricamp innerhalb des Matusadona Nationalparks bringt. Im Schatten von Mopane Wäldern sind Sie vom Wasser des Lake Kariba umgeben. Eine Oase der Ruhe und Entspannung abseits des modernen Treibens der Städte. Genießen Sie ein Mittagessen in herrlicher Umgebung mit atemberaubenden Blick auf den See. Anschließen können Sie sich für Ihre nächste Pirschfahrt bereit machen, Sie fahren hinaus zum Tigerfisch-Angeln oder lassen Ihre Seele am Swimmingpool baumeln. Sie entscheiden während Ihrer Traumreise, wonach Ihnen der Nachmittag steht.

Tag 5 - Matusadona Nationalpark

Übernachtung: Changa Safari Camp, Deluxe Zelt

Für Sie beginnt ein klassischer Safaritag, wenn Sie mit einer Tasse Kaffee oder Tee vor Ihrer Tür geweckt werden. Danach geht es auch schon los zu Ihrer morgendlichen Aktivität durch den afrikanischen Busch. Besonders am Morgen sind die Tiere aktiv, bevor die warme Sonne den Tag beherrscht. Die Tierdichte in dieser Gegend ist mit einer großen Artenvielfalt von Säugetieren und mehr als 350 verschiedenen Vogelarten fantastisch. Vor Einbruch der großen Tageshitze, wenn die Tiere ebenfalls zur Ruhe kommen, kehren Sie zurück in Ihr Safaricamp und Sie genießen ein üppiges Frühstück im Freien. Dann können Sie sich von Ihren Morgenpirsch erholen und den weiteren Vormittag entspannen. Nach dem köstlichen Mittagessen haben Sie die Möglichkeit an einer kurzen Bootsfahrt über den See zu unternehmen. Dabei durchqueren Sie die imposante Sanyati Schlucht. Sie ist nahezu unberührt, wo sich eine Vielzahl an Vögeln zuhause fühlen. Ebenso möglich ist das Beobachten von Antilopen oder das Angeln von Tigerfischen.

Tag 6 - Matusadona Nationalpark bis Mana Pools Nationalpark

Übernachtung: John’s Camp, Safari Zelt

Sie werfen einen letzten Blick auf den malerischen See, bevor Sie nach Ihrem Frühstück zurück zum Flugplatz gebracht werden. Dort startet Ihr dreißig minütiger Flug nach Mana Pools. „Mana“ bedeutet in der Shona-Sprache „vier“, die sich auf die vier großen Senken im Hinterland des Sambesi beziehen. Nach Ihrer Landung werden Sie von einem freundlichen Mitarbeiter Ihres nächsten Safaricamps herzlichst begrüßt und zur Unterkunft gebracht. Dabei erhalten Sie einen ersten Eindruck von der großartigen Vielfalt des Parks, der Lebensraum für eine Vielzahl an Säugetieren und unzähligen Vogelarten ist. Weitere wilde Tiere begegnen Ihnen am späten Nachmittag bei Ihrer spannenden Safari durch Mana Pools.

Tag 7 & Tag 8 - Mana Pools Nationalpark

Übernachtung: John’s Camp, Safari Zelt

Mit dem ersten Morgengrauen beginnt Ihr Tag. Klassisch wird Ihnen zunächst Kaffee und Tee sowie Muffins und Porridge gereicht, damit Sie gestärkt Ihre morgendliche Safari beginnen können. Ob zu Fuß oder mit dem Auto, atemberaubende Momente sind garantiert. Ein üppiges Frühstück wird Ihnen nach Ihrer Rückkehr ins Camp serviert und der restliche Tag steht Ihnen bis zum Nachmittag zur Entspannung frei. Nach dem Servieren des Nachmittag-Tees und wenn die Tageshitze allmählich nachlässt, beginnt auch schon Ihre weitere Safari in die Wildnis Simbabwes. Als Alternative können Sie am Flussufer das nächste Abendessen angeln. Nach Ihrer abendlichen Rückkehr ins Camp ist Ihre warme Dusche bereits vorbereitet und Sie treffen sich nach der Erfrischung mit allen Gästen um das Lagerfeuer. Tauschen Sie Ihre Erlebnisse des Tages aus und genießen Sie im Anschluss Ihr köstliche sAbendessen.

Tag 9 – Abreise

Nun heißt es leider schon Abschied nehmen von einer eindrucksvollen Flugsafari durch Simbabwe. Ein letztes Kleinflugzeug bringt Sie zum internationalen Flughafen von Harare, wo Sie mit unvergesslichen Eindrücken Ihre Heimreise antreten.

Ihre Reisedesignerin

Janine Brassaty

+49 (0) 2166 3 999 530

janine@punda-milia.de

Reise jetzt anfragen
Ihre persönlichen Kontaktdaten
Anzahl der Reisenden
Reisetermin
Gewünschtes Flugangebot
Ihre Nachricht an uns
Newsletter
Datenschutzzustimmung*
Rückruf vereinbaren
Datenschutzzustimmung*
Copyright © 2022 Punda Milia Travel. All Rights Reserved.