Botswana Rundreise - Nördliche Höhepunkte

Spannende Abenteuer in Botswana

Botswana ist die Perle Afrikas und besonders der Norden des Landes ist für sein Wildreichtum bekannt. Prächtige Flusslandschaften, große Herden an Tieren, trockene Savannen und das mächtige Okavango Delta – hier blüht das wilde Leben. Entdecken Sie mit Ihrem professionellen Guide die Schönheit der nördlichen Highlights des Landes. Es erwarten Sie 10 Tage Abenteuer pur in einfachen aber großzügigen Zelten, die in weiter Abgeschiedenheit liegen. Das bedeutet Afrika pur, wenn Sie nachts der Wildnis lauschen können und tagsüber mit dem Safarifahrzeug oder gar zu Fuß auf Spurensuche gehen. Diese Kleingruppenreise von maximal 9 Personen bietet feste Termine. Doch sprechen Sie uns gerne an, falls Sie vorab oder im Anschluss Verlängerungen wünschen.

> Chobe Nationalpark – Okavango Delta – Moremi Game Reserve <

Highlights

Gleich zwei Orte innerhalb des Chobe Nationalparks

Bootsfahrt auf dem Chobe River

Trockene Savanne in der Savute Region

Die Freiheit der Khwai Region im Okavango Delta

Das wilde Herz – das Moremi Game Reserve

Wasserwege mit dem Mokoro entdecken

Charterflug über das Okavango Delta

Eine Reise – ein Guide

Exklusives Zelten in privaten Camps innerhalb der Nationalparks

Auch in umgekehrter Reihenfolge möglich

Leistungen

Kleingruppenrundreise für mindestens 2 bis maximal 9 Personen

9 Nächte in einfachen aber komfortablen Zeltcamps mit privatem Bad

Professioneller Guide, Safari Koch und Camp-Assistenz

Pirschfahrten und Transfers im offenen Safarifahrzeug

Charterflug Xakanaxa Airstrip bis Maun inkl. 20 kg Freigepäck in weichen Reisetaschen

Alle Eintrittsgelder und Parkgebühren

Vollpension inklusive Soft Drinks, Bier, Wein und Gin Tonic

Spannende Aktivitäten laut Reiseverlauf

Ausführliche Reiseunterlagen mit wertvollen Tipps und persönlicher Routenbeschreibung

24/7 Notfallkontakt in deutscher Sprache

Reisezeit

ganzjährig

Reisedauer

9 Nächte

Reisepreis

ab  3 530 € p.P.

Reiseart

Kleingruppe

Reiseverlauf im Detail
Tag 1 - Ankunft in Kasane

Übernachtung: Letaka Tented Camp, Zelt

Ihr spannendes Botswana Abenteuer beginnt um 09:00 Uhr ab dem Flughafen Kasane. Alternativ können Sie auch über die Flughäfen Victoria Falls in Simbabwe oder Livingstone in Sambia anreisen. Treffen Sie auf Ihren persönlichen Guide und auf Ihre Mitreisenden und lernen Sie sich bei einer morgendlichen Bootsfahrt entlang des Chobe Rivers kennen und entdecken Sie die Wildnis, die an Ihnen vorbeizieht. Anschließend brechen Sie auf zum zentralen Chobe Nationalpark, der sogenannten Savute Region. Fahren Sie vorbei an wunderbaren Zambezi Teak Wäldern des Chobe Forest Reserve, über den Sand-Grat, bis zum kargen Mopane Unterholz des Goha-Ton-Beckens. Sie passieren einige Community-Bereiche, die von lokalen Stämmen bewohnt werden, doch Ihre Reise führt Sie in ein Wildgebiet wo sich ohne Zäune und Menschen die Wildtiere frei bewegen können. Große Antilopenarten fühlen sich in den dichteren Wäldern besonders wohl.

Tag 2 & Tag 3 - Savute Region, Chobe Nationalpark

Übernachtung: Letaka Tented Camp, Zelt

Im Gegensatz zur großen Mehrheit des Landes, ist der zentrale Chobe Nationalpark nicht eine völlig flache Region. Große Aufschlüsse aus vulkanischem Gestein erheben sich aus dem Kalahari Sand hoch über der endlosen erscheinen Savanne. Diese Hügel bieten Lebensraum für eine ganz andere Reihe von kleinen Wildtieren, Vögeln und Pflanzen. Das Savute Marschland ist die Bühne für viel der dramatischen Natur-Dokumentationen Afrikas. Die weite, offene Landschaft, das große Aufkommen an Antilopen und besonders starke Löwenrudel und Hyänen Clans sorgen für dramatische Interaktionen im Wildreich. Der jetzt trockene Savute Kanal verläuft durch das Gebiet und verbindet die trockenen Sandfelder, Wasserlöcher, Hügel und das Grasland miteinander. Zweifellos gehört das Zusammenspiel von Elefanten und Löwen zu den spannendsten Aspekten von Savute.

Tag 4 - Savute Region bis Khwai, Okavango Delta

Übernachtung: Letaka Tented Camp, Zelt

Ein ganztägiger Reisetag steht Ihnen bevor, doch dieser wird keinesfalls langweilig. Bestückt mit einem Lunchpaket werden Sie unterwegs auf Spurensuche gehen und ein Picknick in wilder Natur genießen. Die wüstenähnliche Landschaft verlassend, führt Ihre Reise weiter südlich zum Khwai Community Gebiet. Eine faszinierende Tagesfahrt mit Blick auf den Paleo Lake Makgadikgadi, der vor einigen zehntausend Jahren austrocknete. Die größte Herausforderung dieser Tour wird sein, den Magwikwe Sand-Grat zu überqueren, der die Küstenlinie für dieses einst massive Binnenmeer bildete. Die kurvenreiche Strecke durch tiefen Sand sorgt für eine außergewöhnliches Abenteuer im Frühsommer. Während der Regenzeit ist diese Route unpassierbar und es wird ein anderer Weg gewählt. Es ist ein Tag, an dem alles passieren kann. Die Palette der Lebensräume ist die umfangreichste des nördlichen Botswanas. Sie durchqueren Königreiche der Löwen, und einige der besten Geparden-Regionen, die diese Safari zu bieten hat.

Tag 5 & Tag 6 - Khwai Region, Okavango Delta

Übernachtung: Letaka Tented Camp, Zelt

Der Khwai Fluss bildet die Grenze zwischen dem Reservat und dem Community-Bereich. Sie verbringen die zwei folgenden Nächte auf einem exklusiven Campingplatz innerhalb des Community-Bereichs. Erkunden Sie die Khwai Auen auf Pirschfahrten bei Tag sowie bei Nacht. Die Erkundung nach Einbruch der Dunkelheit mit Scheinwerfern bietet Ihnen die Gelegenheit, einige der nachtaktiven Tiere zu erleben. Sie werden zudem die Möglichkeit haben, die umliegende Wildnis zu Fuß und mit dem traditionellen Mokoro zu erkunden. Gut zu wissen ist, dass die Nachtfahrten nur außerhalb der Nationalparks gestattet sind. Verbringen Sie Ihre Zeit zwischen den trockenen Gebieten der Leadwood- und Kamelhorn-Wäldern, Savannen, den Flussufern und sumpfigen Gewässern des Khwai. Sofern es die Zeit erlaubt, werden Sie auch die Lagunen und Wasserstraßen von Xakanaxa besuchen, wo die größte Reiherkolonie des südlichen Afrikas zuhause ist.

Tag 7 - Khwai Region bis Xakanaxa, Moremi Game Reserve

Übernachtung: Letaka Tented Camp, Zelt

Gehen Sie heute wieder ganztägig auf die Pirsch im offenen Safarifahrzeug und nutzen Sie die Fahrt als Transfer zu Ihrem nächsten Zeltcamp. Passieren Sie den Manuchira Kanal, er ist in seinen östlichen Ausläufern als der Khwai Fluss bekannt. Während dieser Tagesreise, folgen Sie den Gewässern, die Sie entlang der Ufer und Auen über die Mopane Felder bis hin zu den Wäldern führt. All dies macht Khwai zu einem der landschaftlich schönsten Regionen Botswanas. Es geht dabei vorbei an Dombo Hippo Pools am Morgen und Sie rasten zum Mittag für ein Picknick, um die Possen der Flusspferde und die malerische Landschaft zu genießen. Löwen, Leoparden, Geparden und Serval sind häufige Raubtiere, die Sie auf dieser Strecke entdecken können. Aber auch zwei große Wildhundrudel sind in der Khwai Region beheimatet. Des Weiteren trifft man auf Giraffen, Steppenzebras, Leier- und Moorantilopen während Roan- und Rappen-Antilopen eher zu den selteneren Bewohnern gehören.

Tag 8 & Tag 9 - Xakanaxa, Moremi Game Reserve

Übernachtung: Letaka Tented Camp, Zelt

Moremi liegt an den östlichen Ausläufern des Okavango Deltas. Das Gebiet umfasst weite Überschwemmungsareale, Sümpfe, Lagunen, Papyrus umsäumte Kanäle, riesige Bestände von Miscanthus und Phragmite, Wälder und Savannen. Diese sehr abwechslungsreiche Gegend hat eine hervorragende Wildtier- und Vogelwelt zu bieten, die es zu entdecken gilt. Mopanewälder und die Region San-ta-Wani haben verstreute, kurzlebige Wasserpfannen mit großen Auen und Kameldornwäldern. 40 Kilometer Fahrt gehen durch das Moremi Game Reserve, die weiteren 40 Kilometer sind Wildtiermanagement Gebiete, in denen Tiere frei ohne jeglichen Zäune ihren Instinkten folgen können. Außerdem sind es gute Tage für Raubvögel. Der Afrikanische Habichtsadler, Savannenadler und Fischadler sind nur wenige der unzähligen hier ansässigen Vogelarten.

Tag 10 – Abreise

Nun haben Sie die absoluten Höhepunkte Botswanas kennengelernt. Nach einem reichhaltigen Frühstück und einer morgendlichen Pirschfahrt werden Sie am Mittag zum Xakanaxa Airstrip gebracht. Dort startet Ihr Panoramaflug über das Delta bis zum internationalen Flughafen Maun. Mit zahlreichen Fotos und wertvollen Erinnerungen im Gepäck treten Sie nun Ihre Heimreise an, oder Sie verlängern auf Wunsch einen individuellen Aufenthalt in Afrika.

Ihre Reisedesignerin

Janine Brassaty

+49 (0) 2166 3 999 530

janine@punda-milia.de

Reise jetzt anfragen
Ihre persönlichen Kontaktdaten
Anzahl der Reisenden
Reisetermin
Gewünschtes Flugangebot
Ihre Nachricht an uns
Newsletter
Datenschutzzustimmung*
Rückruf vereinbaren
Datenschutzzustimmung*
Copyright © 2022 Punda Milia Travel. All Rights Reserved.