Botswana Rundreise - Abenteuer Botswana

Botswana - individuelle Rundreise „Abenteuer Botswana“

Spannung & Abenteuer pur!

Für viele ein unerreichbares Ziel, weil es bewusst zu den hochpreisigen Reiseländern der Welt gehört. Dies soll uns jedoch nicht aufhalten, für Sie eine preisbewusste Flugsafari zur Verfügung zu stellen. Individuell, komfortabel und spannende Safaris – das ist unsere Flugsafari zum Sparen. Hier ist der Luxus ganz klar die wunderschöne Wildnis und der tiefe Busch. Dennoch können Sie versichert sein, dass Sie bei uns in handverlesenen Unterkünften nächtigen und das liebevolle Personal Sie stets hilfsbereit umsorgt. Alles ist für Sie inklusive – Inlandsflüge im Kleinflugzeug, alle Mahlzeiten mit lokalen Getränken, kostenfreier Wäscheservice für Ihr kleines Gepäck und nicht zu vergessen alle einzigartigen Safaris mit erfahrenen Guides. Darüber hinaus reisen Sie zu den schönsten Orten des Landes. Also worauf warten Sie noch?

Savute Region – Selinda Game Reserve – Okavango Delta – Kwatale Conservancy

Ihre Highlights

  • Pure Wildnis erleben
  • Abenteuer Flugsafari zum günstigen Preis
  • Einsame Regionen besuchen
  • Spektakuläre Tierbeobachtungen
  • Traditionelle Mokorofahrten
  • Spannende Nachtsafaris
  • Entdeckungen per Boot
  • Alles inklusive für Erholung pur
  • Handverlesene Unterkünfte
  • Der Natur so nah in „Tented Camps“

Unsere Leistungen

  • 8 Übernachtungen in den genannten Camps
  • 3 Safariflüge in Kleinflugzeugen inklusive 20 Kilogramm Freigepäck in weichen Reisetaschen
  • 1 Intertransfer Okavango Delta bis Kwatale Conservancy
  • Alle Flughafentransfers
  • Täglich Vollpension inklusive lokaler Getränke
  • Kostenfreier Wäscheservice in allen Camps
  • 2 mal täglich spannende Safaris mit erfahrenen Guides
  • Ausführliche Reiseunterlagen

„Abenteuer Botswana“ im Detail

Tag 1

Ankunft in Maun und Inlandsflug bis Savute, Chobe Nationalpark

Wir begrüßen Sie herzlichst in Botswana. Ihr spannendes Safariabenteuer beginnt mit Ihrem ersten Safariflug von Maun nach Savute. Die Savute Region gehört zu den besten Tierbeobachtungsgebieten ganz Afrikas und ist der perfekte Start für Ihre individuelle Safari. Das Gebiet hat eine Größe von rund 5000 km² und unterteilt sich in das Savute Marshland, der Matabe Depression sowie Magwikhwe Sand Ridge – alles innerhalb des großen Chobe Nationalparks. Die sehr trockene Region bringt Ihnen die wilde Natur besonders nah. An den Wasserlöchern versammeln sich alte Elefantenbullen, durstige Leoparden und ganze Löwenrudel. Je nach Ihrer Ankunftszeit in Ihrem Camp nehmen Sie am Nachmittag bereits an Ihrer ersten Pirschfahrt durch die offene Savanne teil.

 

Übernachtung: Camp Savuti, Zelt

Tag 2

Savute Region, Chobe Nationalpark

Der afrikanische Busch erwacht am frühen Morgen und Sie lassen sich entspannt von den Klängen der Wildnis wecken. Die Sonne geht bald auf und Sie brechen nach einem kleinen Frühstück auf zu Ihrer Safari. Bereits gestern konnten Sie sich mit Ihrem Guide besprechen und Ihren vollen Safaritag genießen. Je nach Ihren Beobachtungen dauert Ihre morgendliche Pirsch rund drei Stunden. Bevor die Sonne die Wildnis erwärmt, sind die Tiere aktiv und es werden die besten Bedingungen geboten. Treffen Sie auf satte Löwenrudel, grasenden Büffeln und vielleicht jagenden Leoparden. Der Mittag steht Ihnen frei zur Entspannung und Sie können die prächtigen Aussichten Ihres Camps genießen. Es gibt keinerlei Zäune und die Tiere kommen sehr nah. Nach dem klassischen Nachmittagstee, gehen Sie auf Ihre Nachmittagspirsch die bis in den Abend hinein dauert. Zum Abschluss jeden Tages gehört der perfekte Sundowner – es wird Ihnen Ihr Wunschgetränk inmitten der Wildnis mit Blick auf einen einmaligen Sonnenuntergang gereicht.

 

Übernachtung: Camp Savuti, Zelt

Tag 3

Savute bis Selinda Game Reserve

Verabschieden Sie sich nach einer morgendlichen Pirschfahrt von Ihrem Guide, der Sie zurück zum Flugplatz bringt. Nun fliegen Sie im Kleinflugzeug zum Selinda Game Reserve. Das Selinda Wildreservat ist ein 300.000 Hektar großes privates Naturschutzgebiet im nördlichen Teil Botswanas. Obwohl es heutzutage viel Nachfrage um umweltfreundliche Projekte gibt, ist dieses Projekt ernsthaft um seinen Erhalt bemüht und einzigartig, da es von maximal 32 Gästen genutzt werden kann, die sich auf drei Lager verteilen und von einem sehr erfahrenen Team von Naturschützern geleitet werden. Lassen Sie sich von diesem Naturschutz inspirieren, wenn Sie mit Ihrem erfahrenen Guide auf spannende Entdeckungstour gehen. Diesen Nachmittag können Sie sich bereits davon überzeugen.

 

Übernachtung: RAW Motswiri Camp, Zelt

Tag 4

Selinda Game Reserve

Das Selinda Wildreservat liegt um die berühmte Selinda Spillway, die sich durch das Reservat schlängelt und die Außenbereiche des Okavango-Deltas im Westen mit den Linyanti-Sümpfen im Osten verbindet. Da es stromaufwärts des Savuti-Systems und westlich des Chobe liegt, hat es alle Vorteile einer hervorragenden Wild- und Vogelbeobachtung. Doch besonders erwähnenswert ist, dass es von den wichtigsten Touristenrouten entfernt ist, sodass Sie die pure Wildnis genießen können. Wildhunde sind dafür bekannt, in dieser Gegend zu leben, und viele Gäste haben im Laufe der Jahre hervorragende Fotos gemacht. Es gibt Geparden und Rudel von Löwen, Hyänen, Schakalen sowie Leoparden. Wir sind gespannt, welche Tiere Sie vor die Kameralinse bekommen. Gemeinsam mit Ihrem Guide und anderen Gästen des Camps gehen Sie zweimal auf Spurensuche der wilden Tiere.

 

Übernachtung: RAW Motswiri Camp, Zelt

Tag 5

Selinda Game Reserve bis Okavango Delta

Nehmen Sie Abschied von der Einsamkeit Selindas und erleben Sie Ihren prächtigen Panoramaflug über das Okavango Delta, um Ihr nächstes Safaricamp zu erreichen. Hier fliegen die Piloten besonders tief, damit Sie ein einmaliges Erlebnis spüren. Manchmal kann man aus der Vogelperspektive ganze Elefantenfamilien entdecken. Ihr Ziel ist eine kleine Insel im Okavango Delta, die Sie nach Abholung am Flugplatz nur mit einem Boot erreichen. Unterwegs können Sie bereits wilde Wasserbewohner, wie große Krokodile entdecken. Das Okavango Delta bietet spektakuläre Sichtungen von Großwild, eine prächtige Vogelwelt und eine außergewöhnlich schöne Landschaft, die einzigartig auf unserem Planeten ist. Dieses Gebiet des Deltas wird von Flusspferden dominiert und ist ein wahres Wasser-Safari-Erlebnis im größten Feuchtgebiet Afrikas. Zu Ihren Safariaktivitäten zählen traditionelle Fahrten im Mokoro, Bootssafaris, sowie Walking Safaris, bei denen Sie der Tierwelt hautnah begegnen.

 

Übernachtung: Xobega Island Camp, Zelt

Tag 6

Okavango Delta

Sie befinden sich in einem abgelegenen Gebiet innerhalb des Deltas, welches nur per Boot zu erreichen ist, welches zudem zur wichtigsten Aktivität Ihrer Wildbeobachtung wird. Es gibt keine Pirschfahrten auf der Insel, alles Leben findet im und um dem lebenspendenden Wasser statt. Bootssafaris sind die Hauptattraktion auf Xobega Island, während Mokorosafaris leicht organisiert werden können. Sie erleben das volle Programm Afrikas, von der morgendlichen Frühpirsch im Mokoro, über eine entspannte Mittagspause mit herrlichen Aussichten bis zum traditionellen Sundowner an atemberaubenden Plätzen. Dies ist ein Wildniserlebnis, das alle Elemente der Natur umfasst und für abenteuerlustige Reisende mit einem gewissen Anspruch auf Komfort nicht verzichten möchten.

 

Übernachtung: Xobega Island Camp, Zelt

Tag 7

Okavango Delta bis Kwatale Conservancy

Verlassen Sie heute wieder die prächtige Wasserwelt und lassen Sie sich per Boot und per Fahrzeug ins östlich gelegene Kwatale Conservancy bringen. Ihr nächstes Camp liegt in einer privaten Konzession namens Kwatale Conservancy zwischen dem Nxai Pan Nationalpark im Osten und dem Moremi Game Reserve im Westen, was es zu einem außergewöhnlichen Ort macht. Ihr Lager ist in eine eigene 365.000 Hektar große Konzession eingebettet. Ein prestigeträchtiges Gebiet im wilden Wunderland von Botswana, wo das Fehlen von Zäunen eine frei lebende Tierwelt, ansässige Löwen, eine Fülle von Elefanten und einen unverständlichen Raum zum Erkunden ermöglicht. Gleich an diesem Nachmittag kommen Sie in den Genuss einer prächtigen Pirschfahrt durch dieses wildreiche Gebiet, welches bei Touristen noch unbekannt und für uns ein erstklassiger Geheimtipp ist.

 

Übernachtung: Tuskers Bush Camp, Zelt

Tag 8

Kwatale Conservancy

Nehmen Sie während Ihres Aufenthaltes an einmaligen Spaziergängen im Akazienbuschgebiet der Kalahari teil, das in Teilen der Konzession herrlich gedeiht. Dies ist eine fantastische Möglichkeit, den Busch zu erkunden und wilden Tieren zu begegnen, ihre Spuren zu erkennen und kleinere Details des Buschs zu entdecken. Walking Safaris können nur in der Trockenzeit zwischen Mai und September eines jeden Jahres durchgeführt werden. Traditionelle Pirschfahrten und eindrucksvolle Nachtfahrten bieten ebenfalls unvergessliche Safari-Erlebnisse. Da es keine Zäune gibt, können sich die wilden Tiere frei vom Moremi Game Reserve bis ins Konzessiongsgebiet bewegen. Ihr Guide zeigt Ihnen dabei die Besonderheiten einzelner Tier- und Pflanzenarten ganz nach Ihren Interessen.

 

Übernachtung: Tuskers Bush Camp, Zelt

Tag 9

Abreise Maun

Nun heißt es leider schon Abschied nehmen von einer ereignisreichen Safari durch Botswana. Unzählige Bilder bestücken Ihre Speicherkarte, unvergessliche Momente prägen Ihre Erinnerung und Sie treten vollends begeistert Ihre Heimreise an. Passend zu Ihren internationalen Flugzeiten werden Sie per Landtransfer zum Flughafen Maun gebracht und Sie blicken auf das fabelhafte Land Botswana zurück.

ab 3 606,- EUR

Botswana Rundreise - Abenteuer Botswana

Jetzt Reiseangebot anfordern!

Datenschutzzustimmung*
Copyright © 2021 Punda Milia Travel. All Rights Reserved.